Bericht der 2. Trailbauaktion am 10.08.2019

Sorry, irgendwie habe ich es verpennt, die Bilder und den Beitrag zur 2. Bauaktion am 10.08.2019 hier hochzuladen.

Zunächst mein großer Dank an alle Beiteiligten, Ihr habt Euch echt  ins Zeug gelegt. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Ganz besonders wenn man bedenkt, daß der Trail nahezu 4 Jahre gesperrt war und an einigen Stellen komplett saniert , bzw. neu aufgebaut werden musste. Und das alles einem Tag …

Natürölich auch hezlichen Dank an die Abteilung Forsten, die mit Einsatz von Mensch, Maschine und Material auch einen nicht unwichtigen Beitrag geleistet hat. Nicht zu vergessen, die vielen Kubimeter Glensander.

Wir waren alles in allem über 20 Mitstreiter, verteilt auf 3 – 4 “Brennpunkte”, an denen besonders viel gemacht werden musste.

Das Schuften und die Plackerei haben sich echt gelohnt, wir haben einen cooooolen, flowigen  Trail von ca. 400 – 500 m geschaffen, der nun das Trailnetz erweitert und vom Reiherberg kommend eine “Lücke” schließt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten