Trail-Update vom 11.04.2020

Review 2019

Im letzten Jahre war es soweit, nach langer Zeit wurde der Gestattungsvertrag zwischen dem Bezirksamt Harburg und MC Pirate unterschrieben. Es gab im Vorwege und in der Anbahnung viel Diskussion und Kritik, z.B. über den Bedarf, die Inhalte, welche Konsequenzen sich daraus ergeben, …

Um euch alle zu informieren, den Vertrag vorzustellen und wie dieser gelebt werden soll, hatten wir am 10.04.2019 eine Informationsveranstaltung mit der Abteilung Forsten.

Sicherlich, so ein Vertrag der (zunächst) vielleicht abschreckt mit vielen Pflichten und offenbar wenig Spielraum, bringt uns keine großen Vorteile. Wie sich aber schon bei der Veranstaltung herausstellte, kann dieser Vertrag eine Chance sein.

Hier einmal kurz die Erfolge:

Bauaktion 17.05. + 18.05. Abschluss-Trail

Bauaktion 10.08. mit Wiedereröffnung des Autobahn-Trail Nach vielen Gesprächen zwischen mir, Forst und Trailfee können wir auch hier, eine für alle Seiten, erfolgreiche Zusammenarbeit verzeichnen.

Wir arbeiten seitdem alle vertrauensvoll miteinander, besprechen uns und können so von den jeweiligen Stärken / Erfahrungen profitieren.

So konnten weitere neue Trails wie der Feuerlöscher, Kleiner Feigling, 760, Bacardi-Rumble und der Abschlusstrail in den Vertrag mit aufgenommen werden.

Wir alle möchten uns an dieser Stelle einmal bei den Beteiligten der Abt. Forst bedanken. Die Mitarbeiter haben sich auch in Ihrer Freizeit sehr viel Zeit genommen und uns bei der Verwirklichung der Trails geholfen.

Des Weiteren sind wir nun offiziell auf Trailguide vertreten.

Wer also Trails und Touren sucht oder einfach nur wissen möchte wo er sich gerade befindet bzw. was in der Nähe ist, kann dies nun auf www.trailguide.net tun.

https://www.harburgtrails.de/mitglieder/martin/mediapress/update-11-04-2020/2020_04_11-habe-karte-final-v1-2/

Vielen Dank auch hier an alle Beteiligten.

Ausblick auf 2020

In diesem Tempo kann es natürlich in 2020 nicht weiter gehen.

Ja, es waren 4 Bauaktionen geplant, allerdings war da noch nicht abzusehen wie viele aktiv helfen und wie schnell wir sein werden.

Vielen Dank an Jeden der sich hier so ins Zeug gelegt hat dass wir so schnell vorangekommen sind.

Trails in Hake und Emme sind nur begrenzt möglich, es werden sicherlich Bauarbeiten an ausgesuchten Trailabschnitten stattfinden. Allerdings wird der Fokus in Zukunft eher auf der Pflege und Reparatur der vorhanden Trails liegen. Da es sich um einen sehr weichen Boden handelt, werden wir hier alle dazu lernen und mit der Zeit den optimalen Weg finden.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmal darauf hinweisen dass es nicht nur nicht gewünscht, sondern ausdrücklich VERBOTEN ist, sich eigenständig auf den Trails auszutoben, ob mit alternativen Chickenlines oder anderen Baumaßnamen.

Bei jedem Trail wurde sich etwas gedacht! Wem ein Trail oder nur eine Passage zu schwer erscheint, ist freundlich dazu aufgerufen abzusteigen, diese Passage zu üben oder den ganzen Trail einfach auszulassen.

Wir werden alles vehement zurückbauen oder wieder zu legen.

Spart Euch die Energie also bitte für das wir im Endeffekt alle im Wald sind auf, für das Biken!

Kommunikation

Benötigt werden ehrenamtliche Guides, die regelmäßig (1x monatlich) Touren anbieten und somit als Multiplikatoren fungieren. Freiwillige vor! Wer Lust hat, bitte bei mir melden, entweder per PN oder an martin@pirate-hamburg.de

In dem Schaukasten bei der Kärntner Hütte findet Ihr eine Trailkarte mit allen legalen Trails und 2 Touren die per QR-Code abrufbar sind.

Außerdem sind alle diese Infos, und noch viel mehr, zusammengetragen auf HarburgTrails.de.

Spenden, Gerätschaften und Sparschwein

Alle Arbeiten und Tätigkeiten im Wald sind ehrenamtlich. Um den Helfern die Arbeit zu erleichtern ist die Bereitstellung von Gerätschaften und Baumaterialien (Glensanda, Steine, Kaninchendraht, … ) hilfreich. Daher freuen wir uns über jede Spende, entweder als Betrag (egal in welcher Höhe) oder als Sachspende.

Wir haben eine nicht unauffällige Spardose in der Kärntner Hütte aufgestellt, s. Foto 🙂

Ersten Kommentar schreiben

Antworten